ASV Strub e. V.

HomeDie AbteilungenKarateInfos zur Abteilung Karate

Unsere Karate-Abteilung

Trainingsleiter und Ansprechpartner: Uli Hölzl, Tel. 08652-64928

Trainingszeiten hier ...

Uli Hölzl


Karate gibt es nun schon seit 1982 in Bischofswiesen. Seit April 1988 ist man eine eigene Abteilung beim ASV Strub. Man ist zugleich Mitglied beim Bayerischen Karate Bund (BKB) und Deutschen Karate Verband (DKV). Trainiert werden die Stilrichtungen Koshinkan, Shotokan und Stiloffen.

Unsere Mitglieder:

Die Abteilung Karate umfasst derzeit insgesamt 80 aktive und 50 passive Mitglieder. Davon sind die meisten Kinder und Jugendliche.

Trainingsinhalte:

Im Training werden verschiedene Geschicklichkeits- und Reaktionsspiele zum Auf- oder Abwärmen gespielt. Gymnastische Dehnungsübungen, Muskelkräftigungsübungen und Entspannungsübungen folgen.

Der Schwerpunkt des Trainings liegt auf karatespezifischen Training wie Kihon (Grundschule), Kumite (Kampfübungen) und Kata (Form). Zuguterletzt werden Freikampfformen und Selbstverteidigungssezquenzen geübt.

 

Trainer und Trainingszeiten Karate

Trainer/Übungsleiter:

  • Uli Hölzl,  4. DAN, C-Trainer, Gesundheitstrainer, Jugendtrainer, Prüfer A-Lizenz, Abteilungsleiter Karate, Jugendleiter ASV Strub
  • Gerhard Heidinger, 4. DAN, C-Trainer
  • Alexander Hölzl, 2. DAN, C-Trainer
  • Martin Moog, 2. DAN, C-Trainer
  • Agnes Jung, 1. DAN, C-Trainer
  • Renate Hölzl, 1. DAN, C-Trainer
  • Heike Frenzel, 1. DAN, C-Trainer
  • Christof Hölzl, 1. DAN, Gruppenhelfer
  • Friedl Lutz, 1. DAN, Gruppenhelfer
  • Paula Riedl, 1. DAN, Gruppenhelfer
  • Edina Enterz, 1. DAN, Gruppenhelfer

 

Was ist Karate?

Karate ist eine waffenlose Kampfkunst, die ihren Ursprung etwa um 500 n. C. in China findet.

Von Mönchen entwickelt und über Handelswege zur Insel Okinawa gebracht, entstand dort das heutige, moderne Karate als Sportart und Möglichkeit der Selbstverteidigung.

Inhaltlich wird Karate als ein effizientes Verteidigungssystem mit Abwehr- und Blocktechniken, sowie Konteraktionen von Schlag-, Stoß- und Tritttechniken charakterisiert.

Höchstes Ziel im Karate ist weder Sieg noch Niederlage, sondern die Vervollkommnung des Charakters!

Go to top