Drucken

Erneut Gürtelprüfung beim ASV Strub Karate

Kürzlich fand in der Schulturnhalle Bischofswiesen bei der Koshinkan-Karateabteilung des ASV Strub eine Gürtelprüfung zum nächsthöheren Gürtel statt.

Die Prüfung bestand aus den vier Teilen Kihon (Grundschule), Kata (Form), Bunkai (Kata in Anwendung) und Kumite (Kampf). Wegen den immer noch geltenden Corona Abstandsregeln mussten alle Karatetechniken ohne Partnerkontakt gezeigt werden.

Der Trainer und Prüfer Uli Hölzl (4. DAN) war mit den gezeigten Leistungen seiner Schüler sehr zufrieden.

Bestanden haben zum orangen Gürtel (7. Kyu) Julia Bründl und zum grünen Gürtel (6. Kyu) Thomas Billig, Katja Fox, Maya Wirsing und Jannis Rady.

Alle Karatetrainingsgruppen haben nach der Coronazwangspause wieder mit dem Training begonnen. Derzeit darf das Kampfsporttraining aber nur ohne Körperkontakt und nur mit Abstand durchgeführt werden.


Juli 2020