Liebe ASV-lerinnen und ASV-ler,

 

wir alle erleben zurzeit eine surreale Situation, welche wir uns so nicht haben vorstellen können und ich hoffe inständig, dass unsere und die nächsten Generationen so etwas nicht ein zweites Mal erleben müssen…

 

In der Vergangenheit hatten wir schon öfters massive Probleme gehabt, unseren Vereinszweck, den Sportbetrieb durchzuführen und aufrechtzuerhalten. Immer wieder haben wir es gemeinsam mit viel Herzblut, Hingabe, Fleiß und vielen Notlösungen geschafft, unseren Mitgliedern das Trainingsprogramm vom ASV Strub seit nunmehr 58 Jahren anzubieten…

 

JEDOCH die aktuelle Situation ist etwas völlig Neues und keiner von uns kann zum jetzigen Zeitpunkt sagen, wann wir unseren Sportbetrieb wieder aufnehmen dürfen und können. Das gleiche gilt auch für die im Mai angesetzte Jahreshauptversammlung, welche natürlich von uns nicht durchgeführt wird, sondern auf unbestimmte Zeit in den Sommer oder sogar in den Herbst hinein verschoben werden muss…

 

Für uns heißt es momentan abwarten, wie sich die weitere Lage entwickelt und wann die ersten Lockerungen in Sicht sind… Vorstellbar wäre, dass wir dann zum Beispiel mit dem Lauftreff und mit Parcour im Freien und mit den notwendigen Abständen beginnen können…

 

Die Entscheidung ob, in welchem Umfang, und mit welchen Vorkehrungen die einzelnen Abteilungen ihren Trainingsbetrieb wieder aufnehmen können, obliegt jedoch natürlich der Entscheidung des jeweiligen Abteilungsleiters.

 

Sobald der Trainingsbetrieb ganz oder teilweise wieder aufgenommen wird, informieren wir hier auf der Homepage, über Facebook und im Berchtesgadener Anzeiger.

 

Ansonsten bleibt uns alle momentan nur das Eine, darauf zu hoffen, dass die derzeitige Krise nicht noch weitere Kreise zieht, sowohl was die Gesundheit von uns allen betrifft, als auch letztendlich die wirtschaftliche Lage.

 

Wir wünschen Euch allen und Euren Familien, den Mitgliedern und Angehörigen des Allgemeinen Sportvereins Strub das Allerbeste, vor allem jedoch Glück und Gesundheit!

 

Euer Vereinsvorstand

Mike, Holger, Doris und Judy

.